Fastenwandern im Bayerischen Wald

Fastenwandern im Fastenhotel Ödhof

Wir leben heute in einer Zeit, in der wir stets mit dem Stress des Alltags konfrontiert sind. Selten bleibt uns die Gelegenheit dafür auch einmal zur Ruhe zu kommen und sich auf die eigene innere Gedankenwelt zu besinnen. Da ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Menschen nach Möglichkeiten suchen den Ballast des täglichen Lebens abzuwerfen um sich wieder einmal auf die Suche nach dem eigenen Ich zu begeben.

Fastenwandern bietet Ihnen einen sanften Weg genau das zu realisieren und körperlich, wie auch geistig zu zu entschlacken. Während Sie Ihrem Körper die Gelegenheit geben sich zu reinigen und zum gesundheitlichen Ursprung zurück zu kehren, können Sie die Seele baumeln lassen. Nehmen Sie von der Umwelt des hektischen, modernen Lebens eine Auszeit und tanken neue Kraft.

Das 4-Sterne-Fastenhotel Ödhof befindet sich in Böbrach, nahe dem heilklimatischen Kurort Bodenmais. Im mittleren Bayerischen Wald gelegen, mit traumhaften Ausblicken auf das Regental mit dem Schwarzen Regen oder die umliegenden Berge, stimmt bereits die Landschaft, die unser Fastenhotel umgibt, auf das Fastenwandern ein.

Angebote im Fastenhotel Ödhof

Wenn Sie auf der Suche nach Erholung und Entspannung sind und dies gern mit dem Heilfasten nach Buchinger oder Basenfasten verbinden möchten, dann sind Sie in unserem Fastenhotel genau richtig.

1 Woche Fastenwandern

Fasten nach Buchinger / Lützner oder alternativ auch Basenfasten und dabei die besten Wanderrouten des Bayerischen Waldes rund um unser Hotel erleben. Weiterlesen →

7 ÜN im Doppelzimmer 724 € | Einzelzimmer 829 €

Fastenwandern über die 8 Tausender

Fasten nach Buchinger / Lützner (alternativ auch Basenfasten) und dabei die schönsten Wanderrouten des Bayerischen Waldes erleben. Der Höhepunkt ist die Höhenwanderung über die 8 Tausender. Weiterlesen →

12 ÜN im Doppelzimmer 1219 € | Einzelzimmer 1399 €

Die romantische Idylle des Waldes bietet sich dazu an, das Fastenwandern nach ganz individuellen Ansprüchen zu erleben. Die Umgebung stellt die abwechslungsreiche Kulisse für entspanntes Wandern mit allen Sinnen und ist damit hervorragend geeignet Ihren Fastenurlaub sanft zu begleiten. Das Fastenhotel Ödhof ermöglicht dabei eine umfangreiche Betreuung, wenn Sie gern an einer Fastenwanderung im Bayerischen Wald teilnehmen möchten.

Der Bayerwald – Ein Wanderparadies der Extraklasse

Der Nationalpark Bayerischer Wald rund um Bodenmais

Der Bayerische Wald ist das führende Erholungsgebiet für Wanderer in ganz Deutschland. Daher wird er nicht zuletzt auch das „grüne Dach Europas“ genannt. Die Landschaft ist unverfälscht und ursprünglich und Sie können hier die pure Faszination der Natur aufs Neue entdecken.

Bodenmais, umgeben von diesem einzigartigen Naturjuwel, nennt sich mit gutem Grund die „Perle des Bayerischen Waldes“. Ein Wanderurlaub nahe diesem Ort erlaubt beim Wandern die unberührte Natur mit allen Sinnen erleben zu können. Die außergewöhnliche Qualitätsentwicklung im Tourimus brachte Bodenmais den HolidayCheck Destination Award des Jahres 2012 ein und damit das Prädikat "gastfreundlichster und beliebtester Ferienort Deutschlands". Die führende Tourismusgemeinde zeichnet sich durch das gesunde, weil rundum waldreiche Mittelgebirgsklima aus und trägt das Gütesiegel „Heilklimatischer Kurort“.

Wandern Sie im Naturpark und Nationalpark Bayerischer Wald rund um diesen beschaulichen Ort und verwöhnen Sie sich. Die Gemeinde ist berühmt für das bewährte Bioklima und die exzellente Luftqualität, sowie für die außerordentliche, unberührte Naturerlebniswelt. Gesundheit und Wellness werden hier besonders groß geschrieben, denn in diesem Kurort findet man ein reichhaltiges Angebot gesundheitsfördernder Maßnahmen für alle Bedürfnisse und Ansprüche.

Fastenwandern im Bayerwald

Das Klima des Nationalparks Bayerischer Wald ist der körperlichen Erholung so zuträglich, sodass die Region ein Synonym für eine Runderneuerung ist. Möchten Sie körperlich wieder aktiver werden? Dann sind Sie hier genau richtig, denn Fastenwandern in dieser gastfreundlichen Bayerwaldregion steht für Naturerlebnisse der besonderen Art. Das herrliche Aroma des umliegenden Waldes begeistert Jung und Alt gleichermaßen. Der Urwald ermöglicht das Erleben einzigartiger Augenblicke und bietet unzählige malerische Wanderrouten für jeden Geschmack und jede Ausdauer.

Die geführten Wanderungen führen Sie in romantische Wälder mit Bilderbuch-Idylle, durch bunte Wiesen und Schachten, vorbei an plätschernden Wasserfällen oder zauberhaften Waldbächen. Hier kommen Sie voll auf Ihre Kosten und können die Region in Ihrer Einzigartigkeit bewundern. Es gibt zahlreiche Wanderpfade mit ebenen Wegen, die durchs offene Gelände leiten. Ebenso bietet die Gegend Panorama-Höhenrundwege und prachtvolle Aussichten über das ganze Gebiet vom 8-Tausender-Gebirge aus. 

Fasten und Fastenwandern

Heilfasten bedeutet Genuss am puren Leben

Fasten wird oft von Menschen, die damit noch nicht in Berührung gekommen sind, mit dem Hungern gleichgesetzt. So denken viele bei der Vorstellung nicht zu essen sofort an negativ konnotierte Worte wie Diät oder Kalorienzählen. Gern wird Fasten auch mit Verboten und strikter Disziplin gleichgesetzt, denn es ist schwer vorstellbar wie ausgedehnte Wanderungen ohne Zufuhr von Nahrung möglich sein sollen.

Fasten ist jedoch so viel mehr als einfach nur auf gewisse Zeit das Essen auszusetzen. Beim Heilfasten nach Buchinger wird nur eine minimale Anzahl an Kalorien in Form von Obst- und Gemüsesäften, Tees und Gemüsebrühe zugeführt. Doch kennt das Heilfasten viele Methoden, um den Körper perfekt auf die limitierte Kalorienanzahl vorzubereiten und umzustellen.

Diese Fastenart ist eine Form des kalorien-modifizierten Fastens und trägt zu Recht den Namen des berühmten deutschen Fastenarztes Otto Buchinger. Es ist also keine Selbstquälerei und auch möglich, das Fasten über einen längeren Zeitraum auszuhalten - Sie werden Ihre eigenen Grenzen neu erfahren. Glaubersalz und Einläufe helfen den Darm vollständig zu entleeren und zu reinigen. Dies führt dazu, dass Sie kein Hungergefühl mehr spüren und Sie sich viel mehr auf die Fastenerfahrung einlassen können.

Fasten bietet enorme Vorteile für die Gesundheit. Der Körper wird von gesammelten Giftstoffen und Stoffwechselnebenprodukten, wie beispielsweise Cholesterin und Harnsäure befreit und die Entzündungsbereitschaft nimmt ab. Dies führt nach unseren Erfahrungen dazu, dass viele gesundheitliche Probleme, die mit Schmerzen verbunden sind, abklingen und im Allgemeinen eine bessere Beweglichkeit erreicht wird.

Alternativ: Basenfasten und Fastenwandern

Auch das Basenfasten dient dazu zu entgiften. Diese Fastenart beinhaltet den Verzicht aller säurebildenden Nahrungsmittel, deren übermäßiger Genuss zu vielen körperlichen Problemen führt. Da Sie jedoch weiterhin 3x am Tag feste Nahrung zu sich nehmen, ist diese Fastenmethode ideal für diejenigen geeignet, die sich den kompletten Nahrungsverzicht partout nicht vorstellen können.

Fastenwandern - die ideale Begleitung beim Fasten

Fastenwandern im Fastenhotel Ödhof bedeutet, dass Sie wählen was gut für Sie ist. Das heißt: Sie kennen sich am Besten beziehungsweise lernen sich gerade etwas mehr kennen und können daher auch als Einziger beurteilen, was gut für Sie ist. Deshalb bieten wir unsere Fastenwanderungen mit dem Buchinger Heilfasten, sowie auch dem Basenfasten an. Zweitens können nur Sie beurteilen, ob Sie gerade an einer ausgiebigen Wanderung teilnehmen möchten und bereit sind all die schönen Eindrücke und Ausblicke aufzunehmen.

Fastenwandern im 8-Tausender-Gebirge ist eine angenehme Auszeit vom Alltag. Viele im Fasten erfahrene Menschen berichten davon, während dieser Zeit gelernt zu haben, in sich hinein zu blicken und das Leben danach in einem anderen Licht zu sehen. Sie erkennen auf einmal, was Sie sich im Alltag Alles zumuten und besinnen sich darauf, wo die wirklich wichtigen Werte liegen.

Als Fastender kommen Sie im Laufe einer solchen Kur in den Genuss sich selbst und Ihre Lebenssituation in einem kritischen Licht zu betrachten. Gegebenenfalls werden Sie Änderungen in Ihrem Lebensstil planen und vollziehen, die eine langfristige Wirkung auf Ihr Wohlbefinden haben werden. Am Ende einer Fastenkur werden Sie feststellen, dass sich Ihr Geschmack verändert hat und Sie auch das Sättigungsgefühl wieder viel intensiver wahrnehmen. Essen wird so zu einem besonderen Vergnügen, das Sie dann umso mehr wertschätzen können.

Fasten und Wandern – eine genussvolle Kombi

Was während des Fastens geschieht

Natürlich fragen Sie sich berechtigterweise nun, was während der Fastenkur nach Buchinger im Organismus geschieht und wie es noch möglich sein soll sich körperlich aktiv zu betätigen. Doch wider allen Erwartungen ist das Wandern im Zuge einer Fastenwoche ein idealer Begleiter.

Obwohl die Vorratsspeicher leer sind, ist Bewegung in dieser Zeit sogar sehr wichtig, um die größtmögliche positive Wirkung zu erzielen. Sanfte körperliche Betätigung kurbelt den Stoffwechsel und die Blutzirkulation an. Dadurch wird die Atmung verstärkt und es gelangt mehr Sauerstoff zu Gehirn und Zellen. Im Gegenzug können so Zellgifte und Stoffwechselendprodukte zu ihrem Bestimmungsort in Leber, Niere, Haut oder Lunge gebracht werden, um dann zur Ausscheidung zu kommen. So wird gewährleistet, dass es nicht oder nur in medizinisch vernachlässigbarem Ausmaß zum Abbau der wichtigen Muskelmasse kommt.

Fastend mit Spaß dem Ziel entgegenwandern

Ist das völlig natürliche leichte Unwohlsein der ersten Tage überwunden und hat sich der Körper auf die neue Lebensweise eingestellt, steht der sanften Betätigung nichts mehr im Wege. Fastenwandern ist in diesem Zusammenhang besonders wohltuend, da die Art der Bewegung langsam, gemächlich und völlig stresslos ist und nicht mehr als den natürlichen Prozess des Gehens beinhaltet. Wandern kommt wieder in Mode, stellt es doch eine ideale Alternative zu den Sportarten dar, bei denen der Körper überanstrengt wird.

Die besinnliche Art des Wanderns, die Umgebung zu genießen und all ihre schönen Aspekte in Ruhe aufnehmen zu können, ist im Zeitalter der Reizüberflutung und Schnelligkeit als Ausgleich besonders attraktiv. Beim Wandern können Sie Körper und Seele wieder in Einklang bringen - das ist es, was Fasten ausmacht. So bringt das Fastenwandern die ideale, passende Kombination für eine gesamtheitliche Entschleunigung.

Die Zeit an der frischen Luft versorgt den Organismus zusätzlich mit Sauerstoff und frischer Energie. Die selbstbestimmte Geschwindigkeit im Gang, die Sie nach Ihrem individuellen Bedürfnissen anpassen können, sorgt dafür das der Körper nicht unnötig belastet wird. Fastenwandern bedeutet nicht sportliche Höchstleistungen erbringen zu müssen, sondern soll ein erheitertes Gemüt bringen und ein weiterer Ansporn zum erfolgreichen Absolvieren der Fastenzeit sein. Denn mit Glücksgefühlen und mehr Positivismus macht der Weg zum Erreichen eines Ziel viel mehr Spaß. Gleichzeitig werden mit regelmäßiger Bewegung die Effekte eines Fastenwoche schnell spürbar und sichtbar.

Fastenwandern im Hotel Ödhof – die schönste Art, Körper und Geist zu reinigen

Die Vorteile des Fastenwanderns kommen in der schönen, ruhigen Gegend rund um das Fastenhotel Ödhof, abseits des modernen Lebens und seinen negativen Auswirkungen, besonders zur Geltung. Hier können Sie direkt in ein schönes Fastenwandern - Erlebnis starten.

Das erholsame Wandern in den malerischen, gänzlich naturbelassenen Wäldern bietet die perfekten Voraussetzungen zur sanften Bewegung während der Fastenkur. Die zahlreichen Wanderpfade, die Sie hier erkunden können, zeichnen sich durch eine Vielzahl von ebenen Wegen aus, die problemlos im Zuge des Wanderfastens bewältigt werden können.

Die Fasten-Angebote des Hotels Ödhof umfassen ein reichhaltiges Programm von betreuten Wanderungen in der Region, die das Buchinger Heilfastenwandern oder alternativ das Basenfasten begleiten. Dadurch wird Fastenwandern im Hotel Ödhof zu einem Urlaub der ganz besonderen Art.

Sie werfen auf besinnliche Art den Ballast des Alltags ab, finden zu Ihrem eigenen Ich zurück und erfahren dadurch vollkommene Zufriedenheit und das Gefühl rundum fit und gesund zu sein. Nach einem Fastenwandern-Aufenthalt im Hotel Ödhof ist man wieder reif, den Hürden des Alltags auf besonnene Weise zu begegnen.



1 Woche Fastenwandern

Fasten nach Buchinger / Lützner oder alternativ auch Basenfasten und dabei die besten Wanderrouten des Bayerischen Waldes rund um unser Hotel erleben. Weiterlesen →

7 ÜN im Doppelzimmer 724 € | Einzelzimmer 829 €

Fastenwandern über die 8 Tausender

Fasten nach Buchinger / Lützner (alternativ auch Basenfasten) und dabei die schönsten Wanderrouten des Bayerischen Waldes erleben. Der Höhepunkt ist die Höhenwanderung über die 8 Tausender. Weiterlesen →

12 ÜN im Doppelzimmer 1219 € | Einzelzimmer 1399 €