Heilfasten nach Hildegard von Bingen

alt/content/gesundheit/hildegard-fasten-dinkel.jpgHildegard von Bingen – Mystikerin und Natur-Ärztin die wohl bedeutendste Frau, die im Mittelalter im Jahre 1098 lebte. Sie wurde als zehntes Kind mit außergewöhnlichen Gaben in Bermersheim geboren. Im Jahre 1179 starb Hildegard von Bingen im Alter von 81 Jahren in ihrem eigenen Kloster. Ihre Bücher werden bis heute in der Naturheilkunde mit größtem Respekt und Anerkennung verwendet. Bei einer Fastenkur nach Hildegard von Bingen steht neben der inneren Reinigung, hauptsächlich die innere Einkehr, Ruhe und Besinnung im Mittelpunkt, um zu neuer Lebensfreude und Vitalität zu finden.

Der Fastenweg nach Hildegard von Bingen

Durch eine Heilfastenkur nach Hildegard von Bingen reinigen Sie Körper und Seele von allen Dingen, die schaden und belasten. Dies geschieht auf ganz schonende und wirkungsvolle Weise.

Fasten nach Hildegard von Bingen

✔ Wellness ✔ Schwimmbad, Sauna + Fitness-Studio ✔ Wanderungen ✔ Vorträge. Fasten nach Hildegard von Bingen im Bayerischen Wald erleben. Weiterlesen →

Nach einer gründlichen Vorbereitungszeit, in der mit Ingwergranulat die Darmentleerung durchgeführt wird, schlägt Hildegard von Bingen eine Fastenzeit von etwa zehn Tagen vor. In diesen Fastentagen sollte auf feste Nahrung verzichtet werden und stattdessen viel Wasser und verschiedene Kräutertees getrunken werden, wie z.B. der Fencheltee. Zusätzlich wird zweimal täglich eine wohlschmeckende Fastensuppe verzehrt. In den Fastensuppen wird immer der Dinkel, das Lieblingsgetreide der Hildegard, saisonal frische Gemüsesorten, verschiedene Heilkräuter und Gewürze verwendet.

Durch die geschickte Kombination der verschiedenen Inhaltstoffe werden der Stoffwechsel und die körpereigenen Funktionen angeregt und die zum Entschlacken benötigte Kraft wird geliefert. Auf tierische Fette oder tierische Eiweiße, die den Stoffwechsel zusätzlich belasten, wird in den Fastensuppen verzichtet. Während der Fastenkur wird der Körper immer mit genügend Spurenelementen versorgt, somit bleibt der Elektrolythaushalt im Gleichgewicht und das Fasten wird als besonders schonend und angenehm empfunden.

Heilfasten - auch für Geist und Seele

Doch eine Fastenkur nach Hildegard von Bingen ist weitaus mehr, als nur eine Reinigung und Entschlackung des gesamten Körpers. Beim Heilfasten, das auch meditative Züge hat, geht die Konzentration nach Innen und der Geist wird klar. Auf diese Weise kann der Zugang zur Seele gefunden werden und der Mensch kommt in Einklang mit sich selbst.

„Heil“ auf allen Ebenen!

Mehr Informationen und Interessantes über Heilfasten nach Hildegard von Bingen lesen Sie unter unserem Arrangement "Heilfasten nach Hildegard von Bingen".

Traumurlaub finden