Abhyanga - Ganzkörper-Ölmassage

Entspannen bei einer entgiftenden Ölmassage

Ganzkörper-Massage mit warmen Konstitutionsölen, die in Körpergüssen auf den Körper aufgetragen werden. Die Massage erfolgt in definierten Bewegungsabläufen mit sanften Streichungen, Kreisungen und Druckmassagen, in die Gesicht, Hände und Füße mit einbezogen werden.

Die Abhyanga, eine Ganzkörper-Ölmassage mit warmen Konstitutionsölen.
  • Stärkt das Immunsystem
  • Fördert die Regeneration
  • Wirkt entgiftend
  • Verbessert das Hautbild
  • Dosha Störungen werden positiv beeinflusst
  • Dient als Vorbereitung für weitere ayurvedische Öl- und Schwitzbehandlungen
  • ca. 55 min

Die Abhyanga - wichtige Infos

Die wohl bekannteste und beliebteste Form der ayurvedischen Ölmassage ist die Abhyanga. Eine Ganzkörpermassage mit warmen Konstitutionsölen, die in gezielten Körpergüssen an bestimmten Marmapunkten, auf den Körper aufgetragen werden. Die eigentliche Massage erfolgt in fest definierten Bewegungsabläufen mit sanften flächigen Streichungen, Kreisungen und punktuellen Druckmassagen. Dabei werden Körperstrukturen wohltuend erfasst. Je nach Ausführung kann diese Massage sowohl anregend wie auch beruhigend wirken.

Die Abhyanga dient nach ayurvedischen Gesichtspunkten u.a. auch der Entgiftung. Deshalb sollte man im Anschluss ca. 30 min nachruhen und schließlich das rückständige Öl abduschen, da dieses mit Giftstoffen, die es der Haut entzogen hat, angereichert ist.



Preis: 75 €

Traumurlaub finden