Sagenhaftes Ausflugsziel im Bayerischen Wald, die "Gläserne Scheune".


Die Kultur-Region Bayerischer Wald hat einiges zu bieten, wenn Sie sich für Glas-Kultur, für Kunst-Objekte und Bayerwald-Mystik interessieren sollten Sie der "Gläsernen Scheune" bei Viechtach unbedingt einen Besuch abstatten.

Märchenhafter Bayerischer Wald, vom "Mühlhiasl" bis zum "Räuber Heigl" - die "Gläserne Scheune".

Der „Mühlhiasl", der Prophet und geheimnisvolle Bayerwald-Seher, ist wohl die sagenumwobenste Gestalt im Bayerischen Wald. In der "Gläsernen Scheune" nahe Viechtach können Sie auf eindrucksvolle Weise seine Geschichte verfolgen. Rudolf Schmid ein begnadeter Allround-Künstler aus dem Herzen Bayerischer Wald hat die "Gläserne Scheune" geschaffen. Neben der Interpretation des Mühlhiasl-Lebens und seinen Weissagungen hat Rudi Schmid auch noch andere(wahre)Geschichten auf riesigen bemalten Glaswänden verewigt, wie die des Räuber Heigl oder die "Legende vom grimmigen Wolf", den der Hl. Franziskus zähmte. Aber nicht nur die gewaltigen feinstens bemalten Glas-Schöpfungen, die je nach Lichteinfall anders beindruckend den Blick des Betrachters bannen, nehmen den Besucher gefangen. Beispielsweise auch das Scheunentor ist imposant mit "Rauhnacht"-Szenen von Rudi Schmid beschnitzt. Im Aussen-Bereich kann man Skulpturen des Universal-Künstlers bewundern, und die Architektur der Scheune an sich ist schon ein Gesamt-Kunstwerk mit unverwechselbarer Note. Die Maltechniken von Rudi Schmid sen. sind eigens erdacht und einmalig, wie die "Gläserne Scheune" an sich. In der angeschlossenen Galerie können Sie kreative Glas-Schöpfungen und andere Kunst-Werke dieser außerordentlichen „Künstler-Familie" im Bayerischen Wald erwerben.

Legendenvoller Bayerischer Wald, in der "Gläsernen Scheune" verewigt.

Die Legende des Propheten vom Bayerischen Wald, des Mühlhiasl, verewigt in einem einmaligen gläsernen Bild-Werk, der „Gläsernen Scheune". Nun hat die Tochter von Rudi Schmid, Barbara Thöner, die Legende des Bayerwald-"Sehers" anhand der Bilder ihres Vaters in einem Buch verewigt. Neben den einzelnen Szenen aus den Mühlhiasl-Glas-Gemälden hat sie die dazugehörigen Geschichten verfasst. Wer sich für Kunst, Kultur & Magie des Bayerischen Waldes interessiert sollte sich die einmalige Gelegenheit ein einzigartiges Gesamt-Kunstwerk in dem ein echtes "Weidla-Herz" steckt, sprich die "Gläserne Scheune" nicht entgehen lassen. Mit dem Bildband über die Legende "Mühlhiasl" und seine Visionen können Sie als Mitbringsel ein echtes Stück Bayerwald-Kreativität und eine mystische wie spannende Legende mit in die Heimat nehmen. Die "Gläserne Scheune" bei Viechtach in Rauhbühl ist bis Ende September täglich von 10 - 17Uhr geöffnet.

Kommentare (0)


Kommentar hinzufügen



Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: